Soziales Engagement für die Region

BEI MDC POWER KÜMMERN WIR UNS UM HERZENSANGELEGENHEITEN

MDC Power ist tief in der Region verwurzelt. Unsere Mitarbeiter sind von hier. Wir sind von hier. Und deshalb engagieren wir uns auch in der Region.

Weil uns das eine Herzensangelegenheit ist, läuft unser soziales Engagement auch unter diesem Namen. Unsere Herzensangelegenheiten sind Projekte mit dem Fokus auf Kinder, Jugendliche und sozial Benachteiligte.

Alle zwei Jahre erarbeiten wir gemeinsam in einer Schicht für den guten Zweck Spendengelder. Die Spendenempfänger werden jeweils von unseren MitarbeiterInnen vorgeschlagen und ausgewählt. Sie sind es auch, die die Spenden überbringen. Insgesamt sind auf diesem Weg bereits über 1 Million Euro für den guten Zweck geflossen.

Herzensprojekte

  •  

    Ein kunterbuntes Zuhause für kleine Kämpfer.

    In einer schweren Zeit einen Ort zum Spielen und Entspannen zu haben – das war das Ziel der Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder Suhl/Erfurt e.V., als sie vor zehn Jahren aus der Fachbibliothek des Helios-Klinikums ein großes Spiel- und Begegnungszimmer für die kleinen Patienten und ihre Eltern gestaltete: die Villa Kunterbunt. Mit Kaufmannsladen, Spielturm und Musikinstrumenten, Platz zum Basteln, Lesen und Plätzchenbacken.

    Seit unserer ersten Spendenaktion 2008 haben wir dieses Projekt mit bisher über 60.000 Euro unterstützt. Als jüngstes Projekt wurden aus dem Erlös der Aktion Herzensangelegenheiten 2016 Mut-Perlen gefördert. Für jeden Eingriff, jede Behandlungsprozedur bekommen die Patienten eine spezielle Perle. Die Perlen können sie auf einem langen Band aufziehen. So entsteht für jeden der kleinen Patienten eine individuelle, ganz besondere Kette. Sie zeigt, was schon bewältigt wurde, und gibt einen besseren Einblick in die Routine der Behandlung.

  • Gemeinsam durch die schwerste Zeit.

    Es ist der vielleicht schwerste Schicksalsschlag, der Menschen ereilen kann: Rund 6.500 Mal pro Jahr diagnostizieren Ärzte bei Kindern und Jugendlichen eine unheilbare Krankheit. Von da an verändert sich alles für diese jungen Menschen – und deren Familien. Jetzt zählt jeder Augenblick. Und jede Hilfe, medizinisch wie psychologisch.

    Das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz kümmert sich um die Betroffenen. Dort werden die Erkrankten, fern von Krankenhausatmosphäre, liebevoll und mit modernen Behandlungen umsorgt. Auch nach dem Ableben eines jungen Patienten kümmert man sich hier um die Angehörigen. Jährlich benötigt das Kinder- und Jugendhospiz eine Millionen Euro Spenden, um die Pflege und Betreuung seiner Gäste zu sichern.

    Diese Institution liegt MDC Power besonders am Herzen und wir sind sehr froh darüber, sie bisher mit über 30.000 Euro unterstützt zu haben. Der Betrag wurde bei der Aktion „Herzensangelegenheiten“ unseren Mitarbeitern, für die Klinik erwirtschaftet. Ein riesiger Erfolg. Danke für euren starken Einsatz und euer Mitgefühl.

    Wer das Hospiz weiterhin unterstützen möchte, kann das gerne hier tun: Kinderhospiz Mitteldeutschland

  • Ein großes Herz für kranke Kinder

    Es hat sich mal wieder gelohnt! Die Belegschaft von MDC Power hat mit der Aktion „Herzensangelegenheiten“ wieder viele Projekte gemeinnütziger Organisationen unterstützt. So profitierte auch die Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e. V. zuletzt wieder von einer 7.000-Euro-Spende, die eine langfristige Wirkung hat.

    Denn durch diesen Zuschuss konnte die Initiative den Neubau einer Kinderklinik in Jena endgültig finanzieren und somit Kindern und Eltern einen Rückzugsort der besonderen Art ermöglichen.

    In einem Schreiben bedankte sich Geschäftsführerin der Initiative, Katrin Mohrholz, für den tatkräftigen Einsatz der MDC Power Belegschaft, der über die Geldspende hinaus eine besondere Wirkung hat – nämlich Hoffnung und Zuversicht: „Einen ganzen Tag lang haben Sie Ihre Kraft und Leidenschaft in Ihre Arbeit gesteckt, um uns zu fördern. Ganz herzlichen Dank dafür.“

    Haus EKKstein nennt sich der neue Rückzugsort der Kinderklinik und seit Ende 2017 steht der Rohbau, in dem im Januar 2018 Richtfest gefeiert wurde. Schon bald also kann das Gebäude den Kindern und ihren Familien als vorübergehendes Zuhause dienen. Gemeinsam mit dem Stationspersonal machen sie sich nun Gedanken um die Inneneinrichtung. Im Gespräch sind Wasserbetten, Sportgeräte und ein Snoezelenraum; ein Zimmer, das mit gedämpftem Licht, gemütlichen Kissen und Couchen für maximale Entspannung sorgen soll.

    Auch wir sagen Danke für Ihre Hilfe, mit der Sie der gesamten Region und einzelnen Menschen sehr viel Gutes getan haben.

  • Gesundes Frühstück in Saubach

    Es ist bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages: das Frühstück. Das weiß auch der Förderverein der Sebastian-Kneipp-Grundschule. Einmal die Woche sorgt er deshalb dafür, dass die Erst- bis Viertklässler in Saubach die erste Mahlzeit des Tages gratis bekommen. In der einen Woche gibt’s leckeres Müsli, in der nächsten dann wieder gesunde Schnitten mit Obst und Gemüse, das die Kinder teilweise selbst im schuleigenen Garten anbauen. So bleibt der Speiseplan lecker, abwechslungsreich und gesund. So viel Einsatz erzeugt natürlich auch Kosten. Darum sammeln die Eltern der Heranwachsenden zusätzlich Altpapier, dass sie über Abnehmer zu Geld machen.

    Diesen Einsatz aller Beteiligten haben auch wir mit unserer Aktion „Herzensangelegenheiten“ im Jahr 2016 unterstützt. Dadurch konnten wir 500 Euro an die Grundschule spenden, womit das Frühstück für einen weiteren Zeitraum garantiert wurde. Das sind tolle Nachrichten zum Weltgesundheitstag.

  • Sanierung der KiTa Allstedt

    Wir freuen uns über einen schönen Nachmittag in Othal (Sachsen Anhalt)! Die Kinder der Kita im Bauernhaus haben sich mit einem tollen Programm für unsere Spende bedankt. Die 9.000 € aus unserer Mitarbeiteraktion Herzensangelegenheiten werden dringend benötigt, um das Haus zu sanieren. Wir wünschen viel Erfolg dabei!

UNSERE SPENDENEMPFÄNGER

Über 200 Einrichtungen und Vereine aus der Region durften sich in den letzten Jahren über Spenden zwischen 500 und 10.000 Euro freuen. Hier die Übersicht – beim Klick auf ein Herz erscheinen Infos zum Spendenempfänger. Wir wünschen allen Spendenempfängern gutes Gelingen beim Umsetzen ihrer Projekte

ANFAHRT UND KONTAKT

MDC Power GmbH
Rudolf-Caracciola-Straße 1
99625 Kölleda

+49-(0) 3635-481-7
+49-(0) 3635-481-7104
info@mdc-power.com